Es könnte eine Reihe von möglichen Problemen im Zusammenhang mit einer nicht ordnungsgemäß synchronisierten Mailbox bei der Verwendung von Outlook geben. Wenn Sie das Problem haben: outlook abonnierte ordner werden nicht synchronisiert und Sie wissen nicht wie Sie das ändern können, dann erfahren Sie nachfolgend einige gängige Techniken, mit denen Sie versuchen können, diese Art von Problemen zu lösen.

outlook abonnierte ordner werden nicht synchronisiert

Erste Option – Root deines Postfachs:

Leider erkennt Outlook dies nicht automatisch, aber Sie können es manuell einstellen. So legen Sie den Stammordnerpfad für Ihr IMAP-Konto fest:

1. Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen…..
2. Doppelklicken Sie auf Ihr IMAP-Konto.
3. Klicken Sie auf „Weitere Optionen….“.
4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“.
5. Option: Stammordnerpfad, dieser sollte nur „Posteingang“ anzeigen.
6. Klicken Sie auf „OK“, um die Fenster zu verlassen.

Zweite Option – Gruppen synchronisieren:

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Klicken Sie auf die Registerkarte „Senden/Empfangen“.
2. Klicken Sie auf „Gruppen senden/empfangen“.
3. Klicken Sie auf „Gruppen für Senden/Empfangen definieren“. Es sollte die zweite Option von unten sein.
4. Klicken Sie auf „Neu….“.
5. Geben Sie einen Namen für die Gruppe ein.

6. Klicken Sie auf OK.
7. Wählen Sie das IMAP-Konto auf der linken Seite.
8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Das ausgewählte Konto in diese Gruppe aufnehmen“.
9. Stellen Sie sicher, dass „Mail-Elemente senden“, „Ordner ungelesene Anzahl für abonnierte Ordner erhalten“ und „Mail-Elemente empfangen“ aktiviert sind und „Komplette Elemente einschließlich Anhänge für abonnierte Ordner herunterladen“ ausgewählt ist.
10. Wiederholen Sie die Schritte 7-9 für jedes IMAP-Konto, wenn Sie mehr als eines haben.

11. Klicken Sie auf „OK“.
12. Wählen Sie den neuen Gruppennamen aus und stellen Sie sicher, dass „Diese Gruppe in Senden/Empfangen aufnehmen (F9)“ und „Automatisches Senden/Senden empfangen alle 30 Minuten planen“ (Standard ist 30, Sie können dies jedoch auf 1 reduzieren) aktiviert sind. Aktivieren Sie unter „Wenn Outlook offline ist“ das Kontrollkästchen „Diese Gruppe in Senden/Empfangen aufnehmen (F9.)“.

Die Schritte 13-16 sind optional, wenn die von Ihnen erstellte neue Gruppe nicht sendet/empfängt.

13. Wählen Sie „Alle Konten“.
14. Klicken Sie auf „Bearbeiten….“.
15. Wählen Sie jedes IMAP-Konto auf der linken Seite aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Das ausgewählte Konto in diese Gruppe aufnehmen“.
16. Klicken Sie auf „OK“.
17. Klicken Sie abschließend auf „Schließen“.

Dritte Option – Ordner abonnieren:

1. Aus dem Mail-Bereich in Outlook, Rechtsklick auf „INBOX“.
2. Wählen Sie die Option „IMAP-Ordner….“.
3. Klicken Sie auf „Abfrage“.
4. Eine Liste der Ordner wird unten erstellt. Sie werden 2 Registerkarten über der Liste der Ordner sehen, „Alle“ und „Abonniert“. Unter der Registerkarte „Alle“ ist es wichtig, dass Sie für jeden dieser Ordner ein Ordnersymbol sehen. Wenn das Symbol fehlt, sollten Sie diesen Ordner unter der Registerkarte „Abonnement“ nicht sehen. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass beide Registerkarten übereinstimmen und die Ordner, die Sie synchronisieren möchten, aufgelistet sind.
5. Wenn Ordner fehlen, können Sie diesen Ordner auswählen und dann auf „Abonnieren“ klicken.
6. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf „OK“.

Wenn Sie immer noch Probleme mit der Synchronisierung haben, wenden Sie sich bitte an den Support.